Ferien auf dem Islandpferdehof Hochfeldhufe
das sind...

Ferien auf eienem 300-jährigen Bauernhof in Ostholstein
Mit gemütlichen Zwei- bis Vierbettzimmern für 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren, einer urigen Tenne zum Spielen, Klönen und Feiern und dem "Trog" für die gemeinsamen Mahlzeiten mit deftiger Kost vom Lande. Der Hof liegt abseits jeder Landstraße bei Vogelsang, im Dreieck zwischen Neustadt, Lensahn, und Schönwalde a.B.

Ferien mit 40 kernigen und zuverlässigen Islandpferden
Mit täglichen 1 1/2 - 2stündigen Ausritten durch Felder und Wälder, mit Longe- und Übungsstunden für die Reitanfänger auf dem kleinen Turnierplatz und ab und zu mit einer Überraschung aus dem Reitspaßprogramm wie z.B. einer Ralley, Reiterspielen, einem Nachritt oder auch einmal einem Tagesritt an die nahegelegene Ostsee.
Klar, dass jeder Reiter "sein Pferd" selbst putzt und sattelt!
Der Reitplan wird täglich neu ausgearbeitet, damit jedes Kind das seinem Ausbildungsstand angemessene Pferd erhält.

Ferien mit vielen Tieren und kleinen Pflichten.
Mit Katzen, Hund, Schafen, Schweinen, Hühnern, Enten und Fischen, die verwöhnt und versorgt werden dürfen. Die beliebten "Tierdienste" werden am Ankunftstag beim "Einführungspalaver" an freiwillige Helfer vergeben.

Ferien mit viel Abwechslung in der reitfreien Zeit
Mit Schwimmen und Rudern im eigenen Badesee, mit Tischtennis, Spiel- und Bastelstunden. Je nach Wetter und Jahreszeit wird Brot gebacken, Marmelade gekocht und Apfelsaft gepresst. Mit dem "Islandhofbus" werden Ausflüge zur Ostsee, ins Hallenbad Grömitz oder zum Picknick unternommen. Film- und Kaminabende, Lagerfeuer und das Reiterfest sind ein schöner Abschluss für ereignisreiche Tage.

Ferien mit Spaß und Spannung!